Objektbeschreibung

Das Industriegebäude im 21. Wiener Gemeindebezirk wurde 1969 in Stahlbetonskelettbauweise errichtet und hat eine Geschossfläche von ca. 5.500 m². Das zweistöckige Objekt ist für Produktion geeignet und verfügt über Produktions- und Büroflächen. Die Anlage ist über LKW-Zufahrten, Rangierflächen, einer Laderampe und einen Hubtisch aufgeschlossen, die von den Mietern gemeinschaftlich genutzt wird. Die Raumhöhe (Trägerunterkante) liegt im 1.OG bei 5,00 m (Deckenhöhe) bzw. 3,90 m (Trägerunterkante). Das Obergeschoss ist mit einem Lastenlift erschlossen. Dieser weist eine Tragkraft von 3.000 KP (40 Personen) auf und bietet die Maße 2,20 m Breite, 3,11 m Tiefe und 2,20 m Höhe auf. Die Halle im 1. OG wird mittig über eine Säulenreihe gestützt und ist daher flexibel nutzbar. Die statische Sanierung des 1. Obergeschoss ist abgeschlossen. Nach der erfolgten Sanierung der Decke beträgt die Nutzlast im 1. OG 1.000 kg/m².

Lage

Öffentliche Verkehrsanbindung: S-Bahn: S3, S5, R, R1, R4 U-Bahn: U6 (3 Schnellbahnstationen entfernt) Straßenbahn: 26 (Rußbergstraße, in 5 min fußläufig erreichbar) Autobahn: A22 (750 m - 2 min.) Parkplätze können optional angemietet werden: € 35,00 / Stellplatz / monatlich

Ausstattung / Merkmale